Suchen:

Q-Siegel RE 2011 lang
Logo EVA

Kurzbiographie von Otto Ludwig

1813          Otto Ludwig wird in Eisfeld geboren.

1827/29     Schulbesuch des Gymnasiums Hildburghausen

                   wird durch seine Kaufmannslehre in Eisfeld unterbrochen.

                   Die Jugendjahre in Eisfeld sind geprägt durch die

                   Beschäftigung mit Literatur und Musik.

1840/41      Studium der Musik in Leipzig bei Felix Mendelssohn-Bartholdy.

                    Eine Erkrankung zwingt zur Rückkehr nach Eisfeld (1841/42).

1842            Studium der Literatur in Leipzig.

seit 1843     Es folgen für Otto Ludwig entbehrungsreiche Jahre in

                    Dresden und Meißen. Er konzentriert sich auf das Schreiben

                    von Dramen.

1850/54     „Der Erbförster“ und „Die Makkabäer“ werden erfolgreich

                    in Dresden aufgeführt.

1852            Otto Ludwig heiratet Emilie Winkler aus Meißen.

1854/55       In dieser Zeit erscheinen die Erzählungen „Die Heiteretei“

                    und „Aus dem Regen in die Traufe“.

1856            Der Roman „Zwischen Himmel und Erde“ erscheint.

1865            Am 25. Februar stirbt Otto Ludwig nach langjähriger

                    Krankheit in Dresden.

 

 

 

 

 

Juli 2019
M D M D F S S
« Okt    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031